FANDOM


Der Rumänische Meister im Eishockey wird seit 1924 ausgespielt. Bisheriger Rekordsieger ist Steaua Bukarest mit 40 Titeln.

Bisherige Titelträger Bearbeiten

  • 2010: SC Miercurea Ciuc
  • 2009: SC Miercurea Ciuc
  • 2008: SC Miercurea Ciuc
  • 2007: SC Miercurea Ciuc
  • 2006: CSA Steaua Bukarest
  • 2005: Steaua Bukarest
  • 2004: SC Miercurea Ciuc
  • 2003: Steaua Bukarest
  • 2002: Steaua Bukarest
  • 2001: Steaua Bukarest
  • 2000: SC Miercurea Ciuc
  • 1999: Steaua Bukarest
  • 1998: Steaua Bukarest
  • 1997: SC Miercurea Ciuc
  • 1996: Steaua Bukarest
  • 1995: Steaua Bukarest
  • 1994: Steaua Bukarest
  • 1993: Steaua Bukarest
  • 1992: Steaua Bukarest
  • 1991: Steaua Bukarest
  • 1990: Steaua Bukarest
  • 1989: Steaua Bukarest
  • 1988: Steaua Bukarest
  • 1987: Steaua Bukarest
  • 1986: Steaua Bukarest
  • 1985: Steaua Bukarest
  • 1984: Steaua Bukarest
  • 1983: Steaua Bukarest
  • 1982: Steaua Bukarest
  • 1981: Dinamo Bukarest
  • 1980: Steaua Bukarest
  • 1979: Dinamo Bukarest
  • 1978: Steaua Bukarest
  • 1977: Steaua Bukarest
  • 1976: Dinamo Bukarest
  • 1975: Steaua Bukarest
  • 1974: Steaua Bukarest
  • 1973: Dinamo Bukarest
  • 1972: Dinamo Bukarest
  • 1971: Dinamo Bukarest
  • 1970: Steaua Bukarest
  • 1969: Steaua Bukarest
  • 1968: Dinamo Bukarest
  • 1967: Steaua Bukarest
  • 1966: Steaua Bukarest
  • 1965: Steaua Bukarest
  • 1964: Steaua Bukarest
  • 1963: Voința Miercurea Ciuc
  • 1962: CCA Bukarest
  • 1961: CCA Bukarest
  • 1960: Voința Miercurea Ciuc
  • 1959: CCA Bukarest
  • 1958: CCA Bukarest
  • 1957: Recolta Miercurea Ciuc
  • 1956: CCA Bukarest
  • 1955: CCA Bukarest

Meisterschaften nach Teams Bearbeiten

Titel Mannschaft Jahr
40 CSA Steaua Bukarest
1951–1964 CCA Bukarest
1953, 1955, 1956, 1958, 1959, 1961, 1962, 1964, 1965, 1966, 1967, 1969, 1970, 1974, 1975, 1977, 1978, 1980, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006
12 SC Miercurea Ciuc
1960–1973 Voința Miercurea Ciuc
1957–1960 Recolta Miercurea Ciuc
1945–1957 Avîntul IPEIL Miercurea Ciuc
1929–1945 SC Miercurea Ciuc
1949, 1952, 1957, 1960, 1963, 1997, 2000, 2004, 2007, 2008, 2009, 2010
7 Dinamo Bukarest 1968, 1971, 1972, 1973, 1976, 1979, 1981
7 Tenis Club Bukarest 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1937
3 HC Bukarest 1927, 1928, 1929
3 HC Juventus Bukarest 1941, 1945, 1946
2 Locomotiva RATA Târgu Mureș 1950, 1951
1 Brașovia Brașov 1924
1 Dragoș Vodă Cernăuți 1938
1 HC Bragadiru Bukarest 1936
1 Rapid Bukarest 1940
1 Știința Cluj 1954
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki