FANDOM


Odense Bulldogs
Größte Erfolge
  • Dänischer Vizemeister 2003
  • Dänischer Pokalsieger 2006
Vereinsinfos
Geschichte Odense Bulldogs (seit 1978)
Standort Odense, Dänemark
Vereinsfarben rot, weiß, blau
Liga AL-Bank Ligaen
Spielstätte Albani Arena
Kapazität 3280 Plätze (davon 1024 Sitzplätze)
Kapitän Mads True
Saison 2009/10 9. Platz (Hauptrunde)

Der Odense Bulldogs sind ein dänischer Eishockeyclub aus Odense, der 1978 gegründet wurde und momentan in der AL-Bank Ligaen spielt.

Geschichte Bearbeiten

Die Odense Bulldogs, die 1978 gegründet wurden, stiegen in der Saison 1990/91 in die AL-Bank Ligaen auf. Größter Erfolg der Mannschaft war der Gewinn des dänischen Pokals in der Saison 2005/06. Am 26. Mai 2008 wurde die Mannschaft aus dem Stammverein ausgelagert und in Odense Ishockey Klub A/S unter Leitung von Jack Nielsen umbenannt. In der Saison 2007/08 erreichte Odense das Playoff-Halbfinale, in dem sie dem späteren Meister Herning Blue Fox in der Best-of-Seven-Serie in einem Sweep unterlagen. Im anschließenden Duell um Platz drei gegen SønderjyskE Ishockey unterlag die Mannschaft in zwei Spielen mit insgesamt 5:8 Toren.

Erfolge Bearbeiten

Stadion Bearbeiten

Die Heimspiele der Odense Bulldogs werden in der Albani Arena in Odense ausgetragen, die 3.280 Zuschauer fasst.

Ehemalige Spieler Bearbeiten

Gesperrte Nummern Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki