FANDOM


Melbourne Ice
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Melbourne Ice (seit 2002)
Standort Melbourne, Australien
Vereinsfarben blau, weiß, rot
Liga Australian Ice Hockey League
Spielstätte National Ice Sports Centre (the Icehouse)
Geschäftsführer Ian Webster
Cheftrainer Paul Watson

Melbourne Ice ist ein semi-professioneller australischer Eishockeyclub aus Melbourne, der 2002 gegründet wurde und in der Australian Ice Hockey League spielt.

Geschichte Bearbeiten

Melbourne Ice wurde 2002 gegründet und im Zuge der Liga-Erweiterung im selben Jahr in die Australian Ice Hockey League, die höchste Spielklasse des Landes, aufgenommen. Während die Mannschaft in den ersten vier Spielzeiten ihres Bestehens immer am Tabellenende auf Platz 5 bzw. 6 stand, gewann Ice 2006 überraschend den V.I.P. Cup als bestes Team der regulären Saison. In den folgenden Playoffs wurde man Dritter, was bislang die beste Leistung in der Geschichte von Melbourne Ice darstellte. In den folgenden beiden Saisons zog man jeweils ins Playoff-Halbfinale ein.

In der Saison 2010 gelang den Melbourne Ice der größte Erfolg ihrer Vereinsgeschichte als sie durch einen 6:4-Finalsieg über die Adelaide Adrenaline erstmals den Goodall Cup, den australischen Meistertitel, gewannen.

Erfolge Bearbeiten

Stadion Bearbeiten

Die Heimspiele von Melbourne Ice werden seit 2010 im neuen National Ice Sports Centre (the Icehouse) in Melbourne ausgetragen.

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki