FANDOM


Herning Blue Fox
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Herning Blue Fox
seit 1947
Standort Herning
Vereinsfarben blau, gelb
Liga AL-Bank Ligaen
Spielstätte KVIK Hockey Arena
Kapazität 3761 Plätze (davon 550 Sitzplätze)
Saison 2009/10 3. Platz

Die Herning Blue Fox sind eine professionelle dänische Eishockeymannschaft aus Herning, welche 1947 gegründet wurde. Das Team spielt in der Saison 2010/11 in der AL-Bank Ligaen.

Seine Heimspiele trägt der Club, der bisher 15-mal die Meisterschaft gewinnen konnte, in der 3.761 Zuschauer fassenden KVIK Hockey Arena aus.

Erfolge Bearbeiten

  • Dänischer Meister: 1973, 1977, 1987, 1991, 1992, 1994, 1995, 1997, 1998, 2001, 2003, 2005, 2007, 2008, 2011
  • Vizemeister: 1975, 1985, 1990, 1993, 2000, 2009
  • Bronze: 1974, 1981, 1989, 1996, 2002

Spielstätten Bearbeiten

Nach Gründung des Herning IK spielten die Mannschaften des Vereins zunächst auf zugefrorenen Seen im Umland, beispielsweise dem Teglværksgraven bei Ringkøbingvej. Vor der Spielzeit 1965/66 zog der Verein in die Herninghallerne (MCH Messecenter Herning, Halle E), und trug dort seine Heimspiele aus. Nachdem 1988 das Herning Isstadion fertiggestellt wurde, wurde dieses die neue Heimat des Vereins. In den 2000er Jahren kaufte der Küchenhersteller KVIK die Namensrechte, so dass die Eishalle seither KVIK Hockey Arena heißt.

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki