FANDOM


HK Keramin Minsk
ХК Керамин Минск
HK Keramin MinskХК Керамин Минск
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte HK Minsk (1998–2001)
HK Keramin Minsk (seit 2001)
Standort Minsk, Weißrussland
Liga Weißrussische Extraliga
Spielstätte Eispalast Minsk
Kapazität 1.823 Plätze

Der HK Keramin Minsk (russisch ХК Керамин Минск) ist ein weißrussischer Eishockeyklub aus Minsk, der in der weißrussischen Extraliga spielt. Über mehrere Jahre nahm die Mannschaft auch an der East European Hockey League teil.

Geschichte Bearbeiten

Der Klub wurde 1998 als HK Minsk gegründet und 2001 in HK Keramin Minsk umbenannt. Der Klub trägt seine Heimspiele im Eispalast Minsk aus, der 1999 eröffnet wurde und 1.823 Zuschauern Platz bietet.

Erfolge Bearbeiten

Der Verein gewann bisher 2002 und 2008 die weißrussische Meisterschaft, 1999, 2000, 2003, 2004, 2005 und 2007 wurde er Vizemeister.[1] Der Klub führt zudem die ewige Tabelle der weißrussischen Meisterschaft an. Zudem gewann die Mannschaft 2002 und 2008 den weißrussischen Pokalwettbewerb sowie 2003 und 2004 die East European Hockey League.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. hockeyus.at.tut.by, - Экстра лига - (russisch)

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki