FANDOM


Die Weißrussische Extraliga (russisch Белорусская экстралига) ist die höchste Eishockey-Spielklasse Weißrusslands, deren aktueller Meister der HK Junost Minsk mit fünf Titeln auch Rekordmeister ist. Die zweitmeisten Meisterschaften gewann Tiwali Minsk (vier). Die ewige Tabelle der Extraliga führt nach der Saison 2008/09 der HK Keramin Minsk vor dem Stadtrivalen HK Junost Minsk an.[1]

In der Vergangenheit wechselte der Status der Liga oft zwischen einer offenen und geschlossenen Meisterschaft. Im Zuge der Gründung der Kontinentalen Hockey-Liga kündigte der Weißrussische Eishockeyverband an, die Extraliga, die zweite Spielklasse (Wysschaja Liga) sowie die Juniorenligen ab der Spielzeit 2008/09 wieder für ausländische Teams zu öffnen.

Teilnehmer und Modus 2009/10 Bearbeiten

Die teilnehmenden Mannschaften aus Weißrussland, Lettland und der Ukraine spielen zunächst eine gemeinsame Doppelrunde. Danach erfolgen die Play-offs der besten acht Mannschaften.

Titelträger Bearbeiten

  • 1998 HK Njoman Hrodna
  • 1997 Polimir Nawapolazk
  • 1996 Polimir Nawapolazk
  • 1995 Tiwali Minsk
  • 1994 Tiwali Minsk
  • 1993 Tiwali Minsk

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://hockeyus.at.tut.by/ch_belarus-el.htm

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki