FANDOM


Cercle des Patineurs Liègois
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Cercle des Patineurs Liègois (seit 1939)
Standort Lüttich, Belgien

Der Cercle des Patineurs Liègois ist ein belgischer Eishockeyclub aus Lüttich. Der 1939 gegründete Verein ist mit zehn belgischen Meistertiteln das dritterfolgreichste Team des Landes hinter dem Brussels Royal IHSC (23) und Olympia Heist op den Berg (11).

Geschichte Bearbeiten

Der Cercle des Patineurs Liègois wurde 1939 gegründet und 1949 erstmals belgischer Meister. Besonders in den 1960er und 1970er Jahren überueugte der Verein in der Eredivisie und gewann bis 1974 insgesamt zehn Meistertitel. Seit dem letzten Titelgewinn wurde es ruhig um den Club. Mittlerweile nimmt dieser auch nicht mehr am Spielbetrieb der höchsten belgischen Spielklasse teil. Der derzeit erfolgreichste Eishockeyclub Lüttichs sind die 1997 gegründeten Bulldogs de Liège.

Erfolge Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. kbijf.de, Übersicht Belgischer Eishockeymeister

Weblinks Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
Wikipedia (view authors).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki